Aus der Asche

Die folgenden Ereignisse und Zitate entstanden bei unserer letzten DSA-Session, in der wir uns durch den Abschluss des Reichskongress aus dem Band "Aus der Asche" der Kampagne "Das Jahr des Feuers" geschlagen haben.

Besetzung:

  • Reo Adersin (halbvampirischer Dämonenjäger)
  • Wulf Wolpjes (bornländischer Graumagier)
  • Ghazkhul Mak Uruk Thraka (orkischer Stammeskrieger)

Achtung! Dieses Mal hat jegliches Niveau bei uns gefehlt ... mehr als sonst.

Mehr Waffe oder mehr Tier? Der Deuschelmolch! Oder: Der Molch-Dolch!

Während einer fröhlichen Runde in der Taverne, die unser Ork(!) spendiert hatte, freundete sich die Gruppe mit drei Söldnern an. Der Meister erlaubte den Helden, jedem der Söldner einen Namen zu geben (damit nicht wieder alle Alrik heißen).
Ghazkhul: Die Söldnerin heißt Bitsch von Rosa-Schlüpferwald!
Reo: Und mein Söldnerfreund heißt Lego-Lars!
Wulf: Also mir reicht Hans-Peter!

Während des Reichskongresses lernten die Helden auch die Tochter des Herzogs vom Großen Fluss kennen: Ugdane.
Reo & Ghazkhul: Ug Ug Ug! Ug-Daaaaaane!
Reo & Ghazkhul (singen): Ugdaaaaane, schluck Saaaaahne!

Der Meister erinnert die Helden daran, dass die als verschollen geltende Königin Rohaja schwanger war.
Reo: Jaja, das war ich. Ihr wisst doch, beim Turnier hat sie Augenkontakt mit mir gehalten und geflirtet. Die war eben scharf auf mich.
Ghazkhul: Und dann hast du sie geschwängert, ohne Sex?!
Reo: Tja, ich bin eben Fernkämpfer ... außerdem noch ... berittener Schütze!

Es kam noch zu weiteren Ausschweifungen, die leider nicht mehr alle frisch im Kopf waren, tags darauf. Ich erinnere mich aber an eine muntere Hin- und Herbeschuldigung, wer denn nun das Reichssiegel gestohlen hat.
Ghazkhul: Ne, also nicht der Orsino! Das war der da! (Er zeigt auf Eslam von Eslamsbad). Der war beim Fest mal weg!!!
Eslam (NPC): Ich? Warum ich?
Ghazkhul: Weil ... dann eben der da! (Er zeigt auf Graf Rondrigan)
Rondrigan (NPC): Äh ... wieso denn ich? Welches Motiv hab ich denn?
Ghazkhul: Nagut ... vielleicht ... vielleicht warst auch du es!!! (Er zeigt auf Prinz Selindian Hal)
Selindian (NPC): Iiiich?!

Des Weiteren erfreute sich Reo an seinem Geschenk, das er aus der Herzogenfeste entwendet hatte. Ein Schwert, das Orks hasst und Ghazkhul demnach mal nicht "versehentlich" in die Hände fallen kann.

1 Kommentar Der Meister am 24.4.12 08:26, kommentieren

Werbung


Zitate Part V

Eigentlich sind die Zitate dieses Mal von den letzten beiden Spielsessions, wurden aber vorher nicht hier eingetragen. Inzwischen spielen wir den zweiten Kampagnenband des Jahr des Feuers (Aus der Asche) und hierbei entstanden folgende Zitate:

-------------------------------------------------------------------
Ghazkhul (Ork): Dagegen wehre ich mich als Held. Das steht nicht so im AGB!
Wulf (Magier) und Reo (Söldner): AGB?
Ghazkhul (Ork): Abenteurer-Gesetz-Buch.

-------------------------------------------------------------------
In unserer zweiten DSA-Gruppe heißt einer der Charaktere "Dorn"
Corvis (Gladiator): Hey, wenn ich mir Dorn auf ein Brett schnalle und mit mir führe, habe ich ein Dorn(en)schild!

-------------------------------------------------------------------
Eine Weisheit unseres Elfen Laryllan:
Wie Mandra sagt: Wer nicht bereit ist zum Welken, der muss weiter melken.

-------------------------------------------------------------------
Als sich Ghazkhul das letzte Mal gewaltig betrunken hatte, entstanden zwei neue aventurische Trinklieder:
Ghazkhuls Nein-Lied: Nein, nein, er trinkt kein'n Wein...
Ghazkhuls Ja-Lied: Ja, jaaaa, wir trink'n 'n paar...

1 Kommentar Der Meister am 6.9.11 14:25, kommentieren

(Chaos-)Schlacht in den Wolken

Abenteuer:
Schlacht in den Wolken, erster Band der Kampagne "Das Jahr des Feuers"

Helden:

  • Reo Adersin (halbvampirischer Söldner)
  • Ghazkhul Mak Uruk Thraka (orkischer Stammeshäuptling)
  • Wulf Wolpjes (bornländischer Graumagier)

In der Rolle des Meisters:
Corvis Bastardson

Leider erinnere ich mich nur noch an ein Zitat aus der mehr als chaotisch ablaufenden Schlacht in den Wolken (Anfang):
Meister: Bitte macht eine KO-Probe.
(alle würfeln)
Reo: He, Wulf, sag mal, wie hoch ist denn dein KO-Wert?
Wulf: 10.
Reo (grinst): Meiner ist höher, das heißt, ich bin viel KO-tischer (gesprochen: chaotischer) als du!

Der Meister am 29.10.10 14:09, kommentieren